16
Okt

Situation am Hirschplatz Schließung „Nah und Gut“ "Ein bisschen mehr hätte es schon sein dürfen"

Am Montag, den 6.10.19 präsentierte BM Renftle zum von der SPD beantragten Tagesordnungspunkt "Brandbrief" den Geschäftsführer von Staufer nah und gut Herrn Füchtner. Er erklärte den Bezirksbeiräten/Innen und zahlreichen Zuhörer/Innen die Einkaufsentwicklung in Faurndau, die zur Endgültigen Schließung des Nah und Gut zum 31.12.2019 führten. "Diese Entwicklung ist für uns ja eigentlich nichts neues" so Bezirksbeirätin Thea Stephan. Schon am 12.7.2016 wurde bei einem Treffen mit den Handel- u. Gewerbetreibenden diese Entwicklung von Herrn Füchtner prophezeit. Seither ist nicht wirklich etwas geschehen.

Weiterlesen …

27
Sep

Schreiben an das Bezirksamt Faurndau

Sehr geehrte Frau Bezirksamtsleiterin Berger,

Da der Unterzeichner des „Brandbriefes“ vom 18.09.2019 an Herrn OB Guido Till

noch keine mündliche noch weniger eine schriftliche Mitteilung von der Verwaltung bekam, ob der beantragte Tagesordnungspunkt „Innerörtliche Nahversorgung in Faurndau“ in die Tagesordnung aufgenommen wird oder nicht, beantragen die SPD Bezirksbeiräte von Faurndau hiermit, diesen Tagesordnungspunkt auf die Tagesordnung der Bezirksbeiratssitzung vom 7.10.2019 aufzunehmen.

 

Weiterlesen …

19
Sep

"Brandbrief" an OB Till

Herrn Oberbürgermeister

Guido Till                                                                 GP-Faurndau, 18.09.2019

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

mit einem sog. „Brandbrief“ an Sie wollen die Faurndauer Sozialdemokraten auf eine dramatische Entwicklung im Stadtbezirk Faurndau hinweisen.

In den nächsten Tagen wird das „Papierhaus am Brunnen“ schließen und auch das Einzelhandelsgeschäft „Nah und Gut“ wird seinen Betrieb einstellen. Damit ist der Einkaufsstandort „Hirschplatz“ wesentlich geschwächt und es besteht Gefahr, dass er zum reinen Parkplatz verkommen wird. Die Einwohner von Faurndau können dann ihren täglichen Versorgungsbedarf nicht mehr innerhalb der Ortsmitte befriedigen und müssen weite Einkaufswege hinnehmen.  Für ältere Menschen oder Menschen mit Bewegungseinschränkungen ist das eine unzumutbare Situation.

 

Weiterlesen …

15
Sep

Faurndauer SPD schreibt einen „Brandbrief“ an OB Till

Die Faurndauer Sozialdemokraten haben sich mit einem sog. „Brandbrief“ an den Göppinger Oberbürgermeister Guido Till gewandt. Anlass für dieses dringende Schreiben ist die dramatische Verschlechterung der Nahversorgung in Faurndau. Nachdem das „Papierhaus am Brunnen“ schließen wird, wurde jetzt auch bekannt, dass der Einkaufsmarkt „Nah und Gut“ in Kürze seine Tore schließt. Für die SPD Bezirksbeiräte ist diese Situation höchst bedrohlich, weil nunmehr am Hirschplatz nur noch wenige Einzelhandels- und Dienstleistungsbetriebe vorhanden sind. „Der Hirschplatz verkommt zum bloßen Parkplatz“, so die Feststellung von SPD Beirat Herbert Schweikardt, „und die Menschen müssen sich auf weiten Wegen um die Nahversorgung kümmern“.

 

Weiterlesen …

23
Jul

Die Faurndauer SPD wünscht eine schöne Sommerzeit

Mit Beginn der Sommerferien wird auch die Kommunalpolitik eine Pause machen.

Allen Bürgerinnen und Bürgern von Faurndau wünscht die SPD erholsame Sommerwochen und eine entspannte Ferienzeit.

Auch die SPD Stadt- und Bezirksbeiräte machen Ferien, um Kraft und Energie für eine gute Kommunalpolitik zu schöpfen. Sie freuen sich darauf, nach der Ferienzeit wieder mit allen Bürgerinnen und Bürgern über aktuelle Fragen der Kommunalpolitik zu diskutieren.

 

Weiterlesen …

12
Jun

Neuer Bezirksbeirat Faurndau

Nach der Wahl des neuen Göppinger Gemeinderats hat sich jetzt auch die SPD-Fraktion im Bezirksbeirat von Faurndau konstituiert.

Künftig wird die SPD mit Herbert Schweikardt und Thea Stephan als ordentliche Mitglieder und mit Claudia Rassi und Gunther Reiber als stellvertretende Mitglieder im Gremium vertreten sein. Außerdem stehen für besondere kommunalpolitische Fragen Annemarie Scherr und Annette Krotz zur Verfügung.

 

Weiterlesen …

26
Mai

Dank für die Wahlbeteiligung

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Faurndau

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung der SPD bei den Wahlen zum Europaparlament, des Regionalparlaments, des Kreistages und des Gemeinderats von Göppingen.

 

Weiterlesen …

17
Mai

Wahlaufruf zu den Wahlen am Sonntag 26. Mai 2019

Am Sonntag, 26.05.2019 sind Sie aufgerufen, Ihre Stimme zur Wahl des Europäischen Parlaments, zur Wahl des Regionalparlaments, zur Wahl des Kreistages und zur Wahl des Gemeinderates abzugeben.

Auch bei uns sorgen sich viele Bürgerinnen und Bürger um Frieden und Stabilität in Europa. Die Krise zeigt uns schmerzhaft, dass der Erhalt des Friedens in Europa mehr denn je eine große Heraus-forderung darstellt. Deshalb ist ein starkes, geeintes und von einer breiten Mehrheit legitimiertes Europa für uns unverzichtbar.

 

Weiterlesen …

19
Apr

Faurndauer Kandidaten für den So., 26. Mai 2019

„Liebe Bürgerinnen und Bürger von Faurndau,

am So., 26. Mai 2019 entscheiden Sie mit Ihren Stimmen darüber, wer in den nächsten Jahren

die Geschicke des Stadtteils Faurndau auf Stadt und Kreisebene mitbestimmen soll.

Die sozialdemokratischen Kandidatinnen und Kandidaten sind bereit, diese

verantwortungsvolle aber auch schwierige Aufgabe zu erfüllen.

Wir wollen Ihnen die Kandidaten aus Faurndau vorstellen.

Weiterlesen …

09
Apr

Osterwünsche

Die Faurndauer Sozialdemokraten wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern

und erholsame Feiertage. Möge die nachdenkliche Zeit, um den Karfreitag - und in der Osterwoche dazu dienen, dass sich die Welt auf Menschlichkeit und Barmherzigkeit besinnt und die Politik weltweit Frieden schafft.

 

Weiterlesen …