24
Mai

Bebauung im Freihof beschleunigen

Die Faurndauer Sozialdemokraten wollen die künftige Bebauung „Im Freihof“ beschleunigen. Nach Ansicht von SPD-Stadträtin Thea Stephan kann sich dort in günstiger Innenortslage ein kleines aber sehr attraktives Baugebiet entwickeln.[„Das entspricht auch unseren Vorstellungen von nachhaltiger Stadtentwicklung“, so Herbert Schweikardt, „weil sich dort der Flächenverbrauch in Grenzen hält“. Die Faurndau er SPD fordert schon lange, dass zunächst Baulücken geschlossen werden müssen, bevor wertvolles Ackerland zur Erschließung von Wohnbebauung freigegeben wird. „Mit dieser Haltung“, so SPD Bezirksbeirat Gunter Reiber „unterstützen wir auch den Vorstoß von NABU und anderen Umweltorganisationen, den Landverbrauch generell in engeren Grenzen zu halten“.

 

Weiterlesen …

22
Mai

Gemeinderatsfraktion Göppingen

Wie schnell die Zeit vergeht, erkennt ein Stadtrat immer dann, wenn die gleichen Themen zum x-ten Mal auf den Tisch kommen, weil sie nicht abgearbeitet werden bzw. Gemeinderatsbeschlüsse ignoriert wurden.

Die SPD-Fraktion kennt da einige leider einige Themen aus eigener Erfahrung. Das Gefühl, gegen Windmühlen zu kämpfen, ist leider immer wiederkehrend.

Leider ist es öfters so, dass die Verwaltung bestimmte Themen am liebsten totschweigen würde oder den Gemeinderat einfach ins Leere laufen lassen will.

 

Weiterlesen …

30
Apr

SPD wählt Hilde Huber zur Chefin

Wie erwartet, haben die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Göppingen am Freitagabend bei ihrer Mitgliederversammlung in der Frisch-Auf-Gaststätte Hilde Huber für die nächsten zwei Jahre zu ihrer neuen Vorsitzenden gewählt

Die 59-jährige Stadt- und Kreisrätin löst damit Jürgen Lämmle ab. Der 66-jährige Regionalrat hat den Ortsverein eineinhalb Jahre lang geführt (2016 - 2018) und kandidierte nicht mehr für den Vorsitz. Hilde Huber, die einzige Bewerberin war, erhielt von 36 stimmberechtigten Mitgliedern 35 Ja-Stimmen und eine Enthaltung.

 

Weiterlesen …

18
Apr

Die SPD-Fraktion besichtigte im Rahmen ihrer Vor-Ort-Besuche die Schillerschule in Faurndau, um die räumliche Situation im Rahmen der Kinderbetreuung der Schule in Augenschein zu nehmen.

Die aktuell vorhandenen Räumlichkeiten für die Betreuung außerhalb der Unterrichtsstunden sind deutlich zu klein für ca. 60 angemeldete Kinder, der natürliche Bewegungstrieb der Kinder kann sich nicht entfalten, was gerade in der heutigen Zeit mit all seinen digitalen Verlockungen und der daraus resultierenden Bewegungsarmut ein großes Problem darstellt. An Tagen mit Schlechtwetter kann auch nicht so einfach in den Schulhof ausgewichen werden.

 

Weiterlesen …

14
Apr

SPD GP besucht SOS

Jürgen Lämmle: „SOS Kinder- und Jugendhilfen leisten hervorragende Arbeit in Göppingen“ Bei einem Besuch des Vorstands des SPD-Ortsvereins Göppingen informierte die Leiterin von SOS Kinder- und Jugendhilfen, Monika Pandikow, über das breite Angebot von SOS in der Stadt Göppingen. Das Ziel der 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sei, „für Kinder und Jugendliche in Göppingen gute Arbeit zu machen“, so Monika Pandikow.  

 

Weiterlesen …

04
Apr

SPD-Anfragen zur Wohnbebauung

Die SPD-Bezirksbeiräte in Faurndau haben die Stadtverwaltung gebeten, in der nächsten Bezirksbeiratssitzung zu einer Reihe von Fragen Stellung zu nehmen. Alle anstehenden Fragen beziehen sich auf Planungen zur Wohnbebauung im Stadtbezirk. Die SPD fragt zunächst nach dem aktuellen Stand und dem weiteren Vorgehen der Verwaltung im Wohnbaugebiet Opelstraße, das im nördlichen Bereich arrondiert werden soll. Außerdem erinnern die Sozialdemokraten die Verwaltung daran, sich stärker um das Thema „Baulücken“ im Stadtbezirk zu kümmern.

Weiterlesen …